My Houzz: Neil Patrick Harris’ Surprise Renovation



Zuhause beudeutet für mich Trost. Es ist ein Ort, an dem ich
Zuflucht finde und daher ein Ort, den ich genieße und wertschätze. Mein Name ist Neil Patrick Harris und willkommen bei My Houzz. Ich bin in New Mexico aufgewachsen. Meine Eltern, Ron und Sheila
trafen sich an der Uni, haben geheiratet, sind es immer
noch und bekamen 2 Kinder. Brian, mein älterer Bruder,
ist drei Jahre älter als ich. Er war ein fantastischer großer Bruder. Er und seine Freunde
haben Höhlen erforscht. Es war so cool, zu hören,
dass er ein bisschen wie Indiana Jones war. Wenn man bedenkt, dass ich der
nervige, kleine Bruder war, der immer auffallen wollte,
war er doch nett und ich durfte ihn auf allen Abenteuern
begleiten, ich schätzte das. Ich wurde nicht oft
verprügelt, das war gut. Brians Leben bestand aus vielen
unterschiedlichen Kapiteln. Er studierte Jura, eine
Zeit lang in Großbritannien. Er bereiste die Welt. Er ist Historiker. Er ist ein fantastischer Schreiber. Ich habe alle Briefe aufgehoben,
die er geschrieben hat. Er hat einen tollen Humor. Und er hat viel gemacht. In den letzten Jahren
hat er ziemlich für sich allein gelebt und wenn man
alleine in einem Haus wohnt, dann muss man sich nicht
so viele Sorgen machen. Dann hat er eine Freundin gefunden, die Sacheen heißt, sie ist toll. Sie hat eine eigene Familie,
die jetzt zu seiner gehört. Brian will nicht, dass
ich ihn ständig verwöhne, aber ich denke, das ist eine
gute Möglichkeit, es zu tun. Brian hat dieses Haus vor Jahren gekauft. Es war renovierungsbedürftig. Neben all den Sachen, die
er im Haus verbessert hat, hat er diesen Hobbyraum und
den Hinterhof vernachlässigt. Der Hobbyraum taugt im Moment
nicht mal als Stauraum. Es gibt keine richtigen
Möbel, außer einer Hantelbank. Da ist ziemlich viel Zeug untergebracht. Er ist kein Messie, aber
es wirkt wie ein Raum, in den man Dinge abstellt, wenn
man keinen Platz dafür hat. Der Hinterhof ist
interessant, denn er ist groß, aber er ist nichts
Halbes und nichts Ganzes. Er ist einfach nur da und nichts passiert. Also möchte ich den Hobbyraum
und Hinterhof renovieren. Ich habe eine Vision, die
Brian nie in den Sinn kam, ich denke, er wird überwältigt sein. Wie kann man renovieren, wenn man tausende Kilometer entfernt ist? Auf Houzz erhält man alles, was man für eine Renovierung benötigt. Man findet Leute, man erhält Produkte und
bekommt Inspiration. Ich habe online nach Experten in der Region Albuquerque gesucht. Ich habe Lisa von der Samuel
Design Group gefunden. Ich habe mir die letzten
Projekte von Lisa angesehen, mir gefiel die Ästhetik und
sie wurde sehr gut bewertet. Ich wollte sie kontaktieren,
also rief ich an. Lisa wollte, das wir auch
ihre Kollegin Solange für die Landschaftsplanung beauftragen. Ich bin ins Flugzeug gestiegen
und treffe sie in New Mexico. Hoffentlich. Ich freue mich über diese Gelegenheit, etwas für meinen Bruder neu
und interessant zu gestalten. Er lebt seit Jahren hier und
ich würde mich sehr freuen, wenn er sich zu Hause fühlt. Und ich wünsche mir, dass mein Bruder dieses Haus schätzt und
es präsentieren kann, und stolz darauf ist. Und eine Sache zu diesem
Hobbyraum, der Fluss ist etwas komisch, denn
es ist sozusagen der einzige Weg, um nach draußen zu gelangen. Und dieser Ort ist jetzt
zum Abstellraum geworden, und es fühlt sich an, als ob er– – Keinen Nutzen hätte?
– Keinen Nutzen hätte. – Da er so nah an der Küche ist, sollte es eine einfache Verbindung
zwischen den Räumen geben. – Genau, denn jetzt gibt
es dort eine Schiebetür und es hat wenig Sinn, dass die Küche in einen anderen Raum hineinragt. – Genau, meine Idee ist,
dass wir eine Trennung zwischen den Räumen erzeugen,
aber etwas, das hübsch ist und das Gefühl gibt, dass
es eine Verbindung gibt und keine Trennung. – [Neil] Fantastisch. – Du nennst es Hobbyraum,
ich sage dazu Verbindung. – Die Verbindung? – Denn es wird eine
Verbindung nach draußen geben. – Das stimmt.
– Ebenso. – Ja, das ist auch sehr
wichtig, denn die Möglichkeit, einen Innen- und Außenbereich
zu schaffen, ist fantastisch. Es ist ein großer Hinterhof.
– Wirklich riesig. – Aber man kann ihn
einfach nicht benutzen. Es gibt keine wirkliche Veranda. Es gibt nur diesen Bereich mit Platten. – Ja, einmal stand die Idee im
Raum, das Haus zu erweitern, einen neuen Raum zu kreieren. Aber man kann die Trennung
auch natürlich erzeugen. Wir versuchen das zu
vereinen, mit Wildblumen, einer Wiese, Bestäubern
und schließlich Bienen. – Bienen, könnten wir wirklich
ein Bienennest bekommen? – Ihr könntet wirklich
ein Bienennest bekommen. – Ist das sicher? – Es ist sicher und ansprechend. – Killerbienen, habt ihr
von Killerbienen gehört? Er hat nämlich eine Familie. – Es ist so trocken,
sie wollen nicht heraus. – Also, Neil, ich möchte
dir unser Ideenbuch zeigen. – Ein Ideenbuch ist ein Ort,
an dem man Inspirationen für Projekte sammeln kann. Man kann das Ideenbuch auch
mit anderen Leuten teilen, die am Projekt mitwirken und
noch dazu Produkte kaufen. – Der Hobbyraum könnte zu
einem gemütlichen Ort werden, zum Entspannen und man könnte
etwas Licht hineinbringen. – Ich denke, das ist das
Wichtigste, das ist der Schlüssel. – [Neil] Ja, so ist es. – Ich will blaue Akzente setzen. – Den mag ich. – Der Stoff ist Samt, deshalb ist er sehr
einladend und gemütlich. – Das würde Brian gefallen,
das ist sehr cool. – Okay, alles klar, wir kaufen ihn. – [Neil] Ich liebe es, toll. – Es gibt bereits einen Kamin und ich möchte diese verrußten Ziegel mit hübschen Platten abdecken. – Wow, in der Ecke liegt eine
blaue Decke zum Zudecken. Das ist ein toller blauer Akzent. Kann man sowas an der Wand installieren?
– Klar. – Das ist ein Bild, was
ich hinzugefügt habe. Ich finde es schön, dass es
Grünpflanzen gibt, Natur. – Sehr einladend. – Wir holen die Natur herein. Diese Pflanze ist besonders hübsch, mit schön großen Blättern,
sie ist fantastisch. – Ich liebe den Eames Chair. Brian hat viele Interessen. Er ist ein begeisterter Leser,
liebt künstlerische Dinge, die auch praktisch sind. Es wirkt irgendwie cool und modern und wie etwas, das ihm gefallen könnte. – Wir können den Eames
Chair gleich kaufen. Leg ihn in den Warenkorb. – Fertig. – [Lisa] Hier sieht man
den Übergang zwischen dem Innenraum und dem Garten. – Ich mag den Bodenbelag. – Es wird der Übergang
sein, ein neuer Raum, und dann der Garten. – Das wäre großartig. Ah, das habe ich abgespeichert. – Ich mag die Lichter wirklich sehr. – Ich liebe diese Lichter. – Ja, das erzeugt Flexibilität. – Sehr romantisch. – Also, was mir dabei gefallen hat, ist, dass die Pergola so bedeckt
ist, denn in Albuquerque wird es sehr, sehr warm. Und ich denke, selbst wenn
man einen Außenbereich macht, könnte man diesen im
Sommer gar nicht nutzen, ohne Sonnencreme mit
Lichtschutzfaktor 100. – Es gibt hier eine Sitzecke
gleich neben dem Grill. – Das ist viel größer als ich dachte, also klar, verschiedene Zonen
im Hinterhof wären toll. Darf ich eine Frage stellen? – Ja.
– Ich liebe diese Feuerstelle mit dem
grauen Rechteck aus Beton. Geht das, oder ist es zu modern? – Überhaupt nicht. Ich denke, es ist etwas
zu groß für das Projekt, an dem wir arbeiten. Hier sieht man eine mögliche Feuerstelle, sie ist kleiner und geeigneter
für das, war wir vorhaben. Dieses kleine weiße Tag zeigt
an, dass wir ein optisch passendes Produkt aus dem
Houzz-Shop finden können. – [Neil] Kann man alles hiervon kaufen? – Ja, und ich denke diese wäre angemessen in Bezug auf die Größe und die Optik. – Cool, ich liebe es, nehmen wir das. Boing. Okay, was ist das? Ist das eine Schaukel? – Ja, und man kann sich die Größe ansehen. – Das ist klasse. In den Einkaufswagen,
in den Einkaufswagen. Warte mal, müssen wir
dafür eigentlich bezahlen? – Irgendwann schon. – Wir sollten vorsichtig sein,
was wir in den Wagen legen. – Gut, Neil, also haben wir ein Konzept. Wir haben einen Plan. – Das ist echt spannend. Ich kann nicht vor Ort
sein, ich drehe in New York, aber mein Vater hat gesagt,
dass er helfen wird. Er heißt Ron. – [Lisa] Oh, das ist wunderbar. – Total toll, er ist nett. Ich bin begeistert, was
ihr bisher geschafft habt. Ich kann es nicht erwarten. Heute trifft sich mein Vater
mit Lisa und Solange im Haus, um die Pläne festzuhalten. – Das ist der Hobbyraum. Die Tür, die die Küche mit
dem Hobbyraum verbindet, geht nicht, seitdem ich das Haus kenne. Ich kann sie nicht reparieren,
ich habe es versucht. – Wir müssen etwas
erzeugen, das ansehnlich ist und das realisieren wir
mit einer Jalousiewand. – [Ron] Klingt gut. Wie man sieht, gibt es
hier draußen viel zu tun. – In New Mexico können
wir uns 10 Monate im Jahr im Freien aufhalten. – So ist es. – Hallo! – Hi, Solange.
– Schön, hier zu sein. Ron, schön, dich kennenzulernen. – Ich freue mich, dass
du da bist, Solange. – Ich freue mich. – Sie ist für die
Landschaftsplanung zuständig. – Erzähl mir, was du dir überlegt hast. – In New Mexico braucht man
Wasser, Schatten und einen Weg. – Genau. – Dann haben wir alles. Ich denke, die großen Bäume
eignen sich als Schattenspender. Dann werden wir eine gedachte
Trennlinie draußen ziehen, zwischen der Entspannungszone
und der Naturzone. In der Naturzone werden wir ein Blumenbeet im Garten errichten und
einen Springbrunnen. – Das wird er bestimmt lieben. – Ron, wir werden morgen
mit dem Abriss beginnen, also sei bereit, früh und gut gelaunt. – Packen wir es an, Ladies. – Danke. – Nachdem ich mit Lisa und
Solange gesprochen habe, denke ich, dass es aufregend wird. Hey, Lisa. – Hey, Ron, wie geht es dir heute? – Können wir loslegen? – Es kann losgehen. – Ich habe meinen Hammer, bereit,
die Schiebetür abzureißen. Ich hasse diese Schiebetür. Das ist mein Lieblingshammer. – Alles klar, jetzt geht's los. – Alles klar. Dort ist die Tür. – Es geht schon ein paar
Wochen wir sind fast fertig. Der alte Spritzputz wurde entfernt. Der neue Boden wird verlegt
und die Landschaftsplanung im Hinterhof läuft auf Hochtouren. Heute kommt mein Vater vorbei
und prüft den Fortschritt. – Hallo, Ladies. – Hi, Ron.
– Hi, Ron. – Es sieht ein bisschen anders aus. – Ja.
– Also, was macht ihr? – Wir gucken uns die
Houzz-App an und ich denke, dass diese Couchgarnitur sehr hübsch wäre. Ich möchte dir zeigen, wie
sie im Raum aussehen würde. Ich klicke auf "View in My Room 3D" Scanne den Boden des Zimmers. – Man sieht die Couch – Ja, so ist es.
– Im Raum. Sieht echt gut aus. – [Lisa] Auf jeden Fall. – Wie funktioniert das? – [Lisa] Ich weiß nicht
wie, aber es klappt. Würdest du das gerne kaufen? – Unbedingt, ja. – Ok, ist im Einkaufswagen.
– Das war's. – Jetzt sind wir fertig. Ich denke, wir sollten Neil anrufen. Alles klar. Hi, Neil, wie geht's? – Super, Lisa, das ist alles so aufregend. – Hey, Neil. – Wie läuft es, Dad? – [Ron] Ziemlich gut. Es wird richtig gut aussehen, Neil. Du wirst es lieben. – [Lisa] Das ist der gesamte Bereich. – Mir hat es immer gefallen,
dass die Feuerstelle so groß ist und kann kaum
abwarten, wie sie mit den neuen Platten noch
besser aussehen wird. – Hi.
– Hallo, Solange. – Ich will, dass alle nach draußen gehen. – Wow, die Veranda ist gigantisch. – Es wird ein Halbkreis, der tatsächlich rund um das Haus geht
und dann gibt es dort noch Tische und Stühle. – Ich wusste nicht, wie groß
der Platz da hinten ist. Es gibt diese gigantische
Veranda, aber ich schätze, dass es noch mehr Platz gibt. Es wird ein tolles Design. – Wir werden auch einen Grillplatz haben und wir werden eine Spüle und
einen Arbeitsbereich haben. Und diese Pergola. – Wird es etwas Grün geben das irgendwann darum ranken wird? – Ja, um jede Sprosse wird Wein ranken. Ich möchte dir einige
der Ornamente zeigen. Das war unsere Idee, Wasser zu spenden. – Ist das praktisch? – Es ist schön und es ist praktisch. – Das ist toll. – Auf der anderen Seite der
Veranda, an diesem Bereich wird es diese faszinierenden
Pflanzen geben. Wir schaffen hier eine kleine
Aufzucht, aber ziemlich bald werden diese Pflanzen
wurzeln schlagen und wachsen. Dein Bruder wird Imker. – Oh Mann. – Wir schaffen die Kulisse dafür. – Ich liebe diese Idee. Ich werde neidisch auf diese ganze Sache. – Dann kommst du oft vorbei. – Dave und ich kommen
und wir kochen für alle. Ich kann das Endergebnis kaum abwarten. Ich will nur, dass Brian es liebt. – Oh, er wird, er wird. Ich garantiere das. – Hey, vielen Dank, Leute. Bleibt am Ball und ich
werde euch sehr bald sehen. – Tschüss. – Tschüss, Neil.
– Tschüss, Neil. Neil hat es richtig gut gefallen. Es wird so schön aussehen. Es wird eine komplette
Transformation sein. – Ich bin gerade zurück
nach Albuquerque geflogen. Ich bin auf dem Weg zum
Haus und ein wenig nervös, denn in einer Stunde wird Brian es zum ersten Mal sehen. Hey, schau dich an, wie geht es dir? – Mir geht's gut und dir? – Großartig. Hast du schon alles gesehen? – Noch nicht, nein. – Ich habe mit Brian
geredet, er wirkt nervös. – Ja, ich wette, er ist es. – Er hat letzte Nacht
nicht viel Schlaf bekommen. – [Ron] Schauen wir es uns an. – Ich liebe es. Hey, meine Damen. – Hey, wie geht es?
– Wie geht's? Schön, dich zu sehen. – Schön, dich zu sehen. – Ich freue mich, dich zu sehen. Es ist so spannend. Ich liebe diese Mauer. Das will ich in meinem Haus machen. Ich bin begeistert von der Veränderung. Wow! – [Lisa] Es ist erstaunlich, oder? – [Neil] Es ist eine ganz andere Umgebung. – Es ist ein anderer Ort. – Ich mag, dass das Ganze innen und außen nicht viele geradlinige Linien hat, obwohl es eckig ist. Der Hinterhof ist absolut phänomenal. Es fühlt sich an, als ob
man sich im Park befindet. Warte, wir müssen noch arbeiten, oder? – Ja, wir müssen noch arbeiten, raus. – Okay, lasst uns noch
etwas Arbeit erledigen. – Perfekt. – Das ist genau so wie
es auf Houzz aussieht. – Dreh es noch ein bisschen. Es muss parallel sein. – Genau so, perfekt. – Gut. – Danke, für die Hilfe.
– Ja. – [Lisa] Ich denke, wir haben es. – Ich liebe es. Ich kann es nicht erwarten,
seine Reaktion zu sehen. Ich schätze wirklich, was
ihr für ihn getan habt. – Vielen Dank. – Wir haben die letzten
Feinarbeiten gemacht, fertig. Mein Herz pocht wie verrückt. Ich hoffe, es gefällt ihm. – Neil ist der wunderbarste
Bruder, den man sich hätte wünschen können. Dass er mir das ermöglicht,
ich bin einfach so aufgeregt. – Hallo.
– Hallo. – [Neil] Wie geht es dir? – Gut, schön, dich zu sehen. – Herzlich willkommen. – Vielen Dank. – Du hast wirklich keine Ahnung. – Nein, hab ich nicht. Egal was du gemacht hast, ich
denke, dass es großartig ist. – Wie fühlst du dich? – Nervös.
– Ja? Willst du es sehen? – Okay, ich bin bereit. – Okay, los geht's. – Whoa! Das ist es nicht, das ist
nicht, was ihr aus dem alten Zimmer gemacht habt, bringt
es bloß nicht zurück. Der Kamin ist fest installiert. – Die Fliesen sind komplett in grau. Und dann haben sie diese
super coolen blauen Fliesen genommen, die kommen aus Spanien. Sie sind auf zerstoßenem Glas. – Oh Mann, ich mag, wie es
eine kleine Trennung schafft. – Gut, sie haben diese
Schiebetür rausgenommen. – [Brian] Das ist so cool. – Es ist eine Trennwand, aber
wenn man sitzt, sagen wir, im Lesebereich, kann man
bis in die Küche blicken. – Ich liebe das. Ich hatte noch nie einen Eames Chair. Ich wollte immer einen Eames Chair haben. – Sie sind sehr edel. – Ich hoffte, dass es schöner
sein würde, als es war, aber hätte niemals gedacht,
dass es so schön sein könnte. Okay, ich muss die Couch sehen, die wird sehr wichtig sein. Oh Mann, das ist fantastisch. – Willst du den Garten sehen? – Werde ich in der Lage
sein, ihn zu sehen? Weil mir gerade ganz anders wurde, als ich diesen Raum gesehen habe. – Vielleicht brauchst du
frische Luft, komm weiter. Bereit?
– Ja. – Komm raus, hier entlang. – Ich kann es nicht glauben. Ich habe mir immer eine
kleine Veranda vorgestellt, aber diese ist so groß wie drei Zimmer. Es ist Wohnzimmer, Esszimmer
und Küche in einem, aber es hängt alles zusammen. Es gibt Schatten. Es gibt eine Feuerstelle. – Eine richtige Feuerstelle. Sein Gesicht zu sehen, ist etwas, das ich nie vergessen werde. Sieh dir diese unglaubliche Pergola an. Sie ist keine normale,
langweilige, quadratische Pergola. Sie besteht aus Metall, du
kannst deine Übungen machen. – Mann, das ist eine Oase in der Wüste. Es gibt Springbrunnen. – Das ist eine tolles Wasserspiel. – Es ist beruhigend.
– Oder? – Es ist fantastisch. Das ist so hübsch. Was ist das für ein Teil? – Das ist eine Schaukel. – Schaukelst du? – Oh ja, die ist gut, nachdem man abends seine Flasche Wein getrunken hat oder so. – Ja. Schau dir das an. – Prost, auf viele weitere. – Vielen herzlichen Dank. Ich kann es kaum glauben. Mir fehlen dir Worte. – Also, du sagtest, dass du Bienen magst. – Wir können Bienen hier halten. Herauszufinden, dass ich
jetzt nicht nur Bienen habe, sondern dass der gesamte
Hinterhof gemacht wurde, damit die Bienen glücklich
sind, ist einfach wunderbar. Ich bin einfach baff. Es gibt so viele Dinge,
die eingebaut wurden durch die Idee von jemandem,
der mich wirklich kannte. Ich denke, dass du dahintersteckst. – Ein wenig. – Das bedeutet mir viel. – Ich könnte nicht glücklicher
sein über das Ergebnis, ich bin begeistert,
dass es eine Möglichkeit und ein Raum ist, um ein
neues Kapitel aufzuschlagen, was auch immer das sein mag. Du hast es verdient. – Danke, vielen Dank für alles. Wir werden hier oft
draußen sein und werden oft an dich denken, immer
wenn wir draußen sind. – Das ist ein Anreiz, um
öfter zu euch zu kommen. Glaubst du, wir werden
immer noch im Hinterhof von Mom und Dad sein? Vergiss es. – Ich denke, dass meiner jetzt cooler ist. – [Neil] Viel cooler. – Hey! Oh Gott. – Hi.
– Hallo, Schatz. – Wie geht es dir? – Und? Gefällt es dir? – Ich kann meine Begeisterung
kaum in Worte fassen. – [Neil] Hier, setz dich, setz dich. – [Brian] Die Kunst ist
wirklich beeindruckend. – Hashtag Houzz. Dieses Werk ist eine
Nahaufnahme meiner Bauchmuskeln. – Du weißt, dass es witzig
ist, da ich sie nicht sehen konnte, jetzt sehe ich
nur noch deine Bauchmuskeln. – Ja und dazwischen in gold. Echtes gold, ich bade in echtem Gold. – Hallo, Leute. – Hey, das sind Solange und Lisa, Brian. Lisa und Solange sind für all das hier verantwortlich. – Vielen herzlichen Dank. – Brian, schön dich
endlich kennenzulernen. – Ich bin eigentlich am meisten gespannt, was meine Freundin, Sacheen sagen wird. Ich bin so gespannt, es ihr zu zeigen. – Das ist fantastisch. – Es ist klasse. – Oh, da ist ein Schuppen. – [Lisa] Ich weiß, ist das nicht toll? – Filmabende, weißt du. – [Lisa] Unter dem Sternenhimmel. – Jetzt kannst du dir alles
ansehen, was ich gemacht habe. Das wäre so witzig.
– Die frühen Sachen. Das wird toll. Wir sehen gerne Filme. Ich freue mich auf einen Filmabend. – Ich dachte, es wäre toll, wenn man etwas kleines kochen könnte. – Mh, sieht gut aus. – Das sieht gut aus.
– Ist es nicht hübsch? – Bella, Bella. – Willkommen, wie geht's euch Mädels? Ich wusste gleich, das die Veränderungen etwas bringen würden. Er hat einfach losgelegt. – [Sacheen] Wir mögen es chic. – Früher waren wir nicht
so stilvoll, jetzt schon. – Darf ich eine Rede halten? An meinen Bruder, Brian,
ich hoffe, dass du viele tolle neue Erfahrungen in
deinem Leben machen wirst. Möge diese die erste von vielen sein. Hab dich lieb. – Ich liebe dich auch. – Prost, Leute. – Prost! – [Brian] Wer will einen Hamburger? – [Frau] Alle. Der erste Burger. – Gute Arbeit gemacht. – [Brian] Ein Bienenparadies. – Es ist das Bienenparadies. Es geht nur darum, welche
Art von Bienen du willst. – Du willst die Bienen ohne
Haare, die sind die besten. Ich denke mein Bruder kann
positiv in die Zukunft blicken. Er hat eine Freundin gefunden,
die ihm viel bedeutet. Sie hat ihn offener gemacht
und hat nun ein Haus, das beide bewohnen können. – Ja, in sechs Monaten werde ich meinen eigenen Laden für
Biolebensmittel eröffnen können. – Wahrscheinlich.
– Du wirst sehen. – Ich meine, er ist mein großer Bruder. Ich will, dass es bei ihm gut läuft.

46 Comments

  • Mary Wilson

    April 14, 2019

    Love this family

    Reply
  • Sparklerific Survivors

    April 14, 2019

    What a really great family, and such a thoughtful gift.

    Reply
  • Peter Washington

    April 14, 2019

    Just simply awesome!!!!!

    Reply
  • GW L

    April 14, 2019

    Such a thoughtful and kind gesture for his brother…Space looks so nice now, well done, Neil!

    Reply
  • Nicole

    April 14, 2019

    The brotherly love is so touching and the spaces were fantastic. My brother and I had such love. Sadly he has since passed away and far too young. I love seeing sibling relationships celebrated and appreciated like this. It's profoundly sweet and much too rare.

    Reply
  • Sonia Gotay

    April 14, 2019

    What a beautiful soul Neal Patrick Harris.

    Reply
  • candlesbyalexandria

    April 14, 2019

    Neil Patrick Harris is a sweetheart!

    Reply
  • Edna Feliciano Juniper Evergreen

    April 14, 2019

    Neil you and you brother are awesome! your dad is a good dad! Your mom!! love you all!

    Reply
  • Stephanie Sturgeon

    April 14, 2019

    WoW!!!… What a face lift this place got!… It's crazy how just a little can turn out to be such a big improvement!?

    Reply
  • Jason Moyle

    April 14, 2019

    That was a nice story.

    Reply
  • MarioAndres VilchesCampomanes

    April 14, 2019

    greetings from Chile, great episode 😉

    Reply
  • The Unknown Podcast

    April 14, 2019

    Nice to see barney help his brother out.

    Reply
  • Brandy H.2426

    April 14, 2019

    His parents should be very proud. They did an amazing job raising two boys

    Reply
  • kasey fleming

    April 14, 2019

    Wish my kid brother was a genius child doctor too 🙁

    Reply
  • Sule_lol

    April 14, 2019

    "he's my big brother, I wanna make sure things go well for him"
    that put me in tears 🙂

    Reply
  • 4bionga

    April 14, 2019

    Such as sweet guy. So grounded. No wonder NPH is such a nice guy. Family is everything.

    Reply
  • After Dark Paranormal

    April 14, 2019

    He is so sweet to do that for his big brother!!!

    Reply
  • Katherine Canon

    April 14, 2019

    Neil hinting you better let me hang out ?. That swing my kids have one from tractor supply.

    Reply
  • Shadow Rose

    April 14, 2019

    I love bees!

    Reply
  • toby schmel

    April 14, 2019

    Is tearing up wrong?

    Reply
  • J N

    April 14, 2019

    Phenomenal design…I am an advocate fan of ranch, mid century, industrial, Tudor homes. The fact that you all methodically picked pieces that not only complimented the space, you made sure too that they comforted your brother. Kudos!

    Reply
  • William Floyd

    April 14, 2019

    You can tell how great a job Neil's parents did raising their sons. They are both talented, and good hearted gentlemen. Both brothers are lucky to have each other.

    Reply
  • Shaz b.ali.

    April 14, 2019

    Adore these brothers so much ??☝️?Neil big ❤️

    Reply
  • Rita Dutt

    April 14, 2019

    Neil Patrick Harris. You were an amazing child star, You became an amazing entertainer. And you also became a amazing Dad & a family man. So proud of you. This is an other side of you as caring loving brother and a loving son.Kuddos

    Reply
  • erica mussen

    April 14, 2019

    How beautiful!!

    Reply
  • Sanfranshelley & Jolie

    April 14, 2019

    Awwww~ unconditional brotherly love ✌️???

    Reply
  • * Gemaffs *

    April 14, 2019

    What a great story!!

    Reply
  • Eva Grace

    April 14, 2019

    High5!

    Reply
  • Bechay Ramos

    April 14, 2019

    Neil is a very sweet and thoughtful person..

    Reply
  • Luna H

    April 14, 2019

    A real normal person that works in Hollywood. Very cool. I wish you more happiness.

    Reply
  • Keyee Manna

    April 14, 2019

    That was beautiful.

    Reply
  • Theresa Casareale

    April 14, 2019

    Neil you have your dads wonderful smile! You’re such a wonderful Son , Brother , husband , Dad & entertainer !!

    Reply
  • Jahha H

    April 14, 2019

    Awesome thing to do for yur brother… ? great designers

    Reply
  • Izzy McKenna

    April 14, 2019

    How did the Harris's literally hit the child jackpot?! 2 incredibably successful sons! What a lovely family!

    Reply
  • SitatheNightGoddess

    April 14, 2019

    This just makes me love Neil and his whole family even more than I thought possible! They are such sweet people!!!

    Reply
  • hiphopboy36

    April 14, 2019

    All I can say is wow! ?

    Reply
  • Xoliswa Ngxanga

    April 14, 2019

    I don't know why , but this episode made me cry

    Reply
  • Jessica Foutz

    April 14, 2019

    “We like the hairless B’s. They’re the best!” ???

    Reply
  • Connie-Joan Wingert

    April 14, 2019

    This as the best Reno story ever! NPH is such a cool person and his brother was so appreciative and gracious. Thank you Houzz for this life snippet.

    Reply
  • Monika JcM

    April 14, 2019

    What wonderful, loving people ❤️

    Reply
  • Tina Rice

    April 14, 2019

    Way Way COOL!!!

    Reply
  • Mkitten

    April 14, 2019

    What a lovely amazing family. They are so interesting. Neil & his brother have incredible intelligence, artistic nature, calm spirit, thoughtfulness, & such love of life in their genes. I'm so very envious.

    Reply
  • Great Lakes Narwhal Michelle Erskine VantelPearls

    April 14, 2019

    Bees in AZ are hard to keep as the State doesn't have non killer bees

    Reply
  • Lisa Dolan

    April 14, 2019

    This was so nice to watch…families getting along, who does that? In all seriousness, what a feel good moment to be able to do that for someone you care about.

    Reply
  • strongself37

    April 14, 2019

    This is so beautiful and kind.
    Love it all.

    Reply
  • Drulinda DeWitt

    April 14, 2019

    I have always loved NPH, but now seeing how he loves his brother, even more!!!

    Reply

Leave a Reply